Die rote Trude: Künstlerbuch von Peter Franck

Die rote Trude ist das neue Schwesterprojekt von "dienacht", das einerseits als Magazin, andererseits als Label für Künstlerbücher in Kleinauflage gedacht wurde (mehr darüber auf der Webseite).

Gottes bunter Garten ist das erste Künstlerbuch bei Die rote Trude, das anlässlich, aber nicht begleitend zur Ausstellung von Peter Franck erschienen ist. Das Fotobuch im Format 13 x 18 cm hat eine offene Bindung, wurde nummeriert (die Auflage liegt bei 105 Stück) und signiert und kommt mit unterschiedliche Bänder aus Tüllspitze.

Gottes bunter Garten ist ein feines, absurd-erotisches Bildband-Tagebuch; der Betrachter eilt durch einen Garten der Absurditäten, bepflanzt mit subtilem Humor, er wirft einen Blick in die dunkle Welt des bezahlten Schmerzes, eilt von Raum zu Raum. Perspektiven verschieben sich. Hier eine grinsende Tür, dahinter ein comictätowiertes Mädchen beobachtet von einem Mangaauge. Der verbotene Blick in Hotelzimmer aus einer Zeit als die Dekoration noch nicht das Prädikat „Absurd“ trug und Voyeurismus noch nicht medial legitimiert war. Diese Geschichten werden von der Realität erzählt, man muss sich nur umschauen und erschrickt.

Mehr Bilder und Infos auf www.die-rote-trude.de

Also in Die rote Trude

Sometimes, unexpected things happen.

Trude's Truthahn - Beutel aus Baumwolle, mit langen Schlaufen. Per Siebdruck gedruckt. [...]

Trier West is considered to be a disadvantaged suburban area with a high rate of unemployment and a lot of low cost housing which was developed from [...]

Also in Favoriten

Vorstellung des 1%ofONE Verlags und Austellung, kuratiert von 1%ofONE, mit Arbeiten von Jenny Schaefer, Milen Radev, Tim Reinartz, Simone Haug, [...]

I can't stop watching this short trick movie over and over again.

Thank you Fiorenza and Chiara for curating the great book and zine section at the Milan Art Fair! Also thank you for the good time: [...]